irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Richtige Ernährung für Schulkinder:

Zurück zur Übersicht

Gemüse

Richtige Ernährung für Schulkinder (7 bis 12 Jahre)

1, Zu einer ausgewogenen Ernährung gehören fünf Nahrungsgruppen – Milchprodukte, Obst, Gemüse, Eiweiß (also Fleisch, Fisch, Eier) und Kohlenhydrate (wie Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln).

Gemüse2, Den Großteil des täglichen Essen sollten wie bei den Vorschul-Kindern Obst und Gemüse einnehmen (jeweils zwischen 200 und 230 Gramm pro Tag).
3, Kohlenhydrate (Brot und Getreide, Nudeln, Reis oder Kartoffeln) sind ebenfalls sehr wichtig: Sieben- bis Zwölfjährige sollten zwischen 170 und 200 Gramm täglich Brot zu sich nehmen und zwischen 120 und 180 Gramm Kartoffeln, Nudeln oder Reis.

4, Nicht in Massen sollten Fleisch und Wurst verzehrt werden. Für Schulkinder sind bis zu 80 Gramm pro Tag völlig ausreichend. Zwischendurch soll es auch ruhig einmal Fisch sein: Pro Woche wären zwischen 150 und 180 Gramm ideal.

5, Der Sprössling liebt das sonntägliche Frühstücksei? Absolut kein Problem - solange es sich nicht um mehr als zwei oder drei Eier pro Woche handelt.

6, Apropos Cholesterin: Schau' drauf, dass sich dein Kind nicht eine zentimeterdicke Schicht Butter oder Margarine aufs Brot streicht. Pro Tag sollen es zusammengenommen nicht mehr als 30 g an Butter, Margarine und Öl sein.

Gemüse7, Dazu sollte das Kind über den Tag verteilt einen Liter Wasser oder Säfte trinken. Nicht gut: Cola oder ähnliche Getränke mit viel Zucker und/oder Kohlensäure.

8, Milch und Milchprodukte sollten mit rund 400 Milliliter zu Buche schlagen.

9, Und was ist mit Süßigkeiten, werden jetzt viele fragen: 10 g pro Tag an Marmelade und Zucker und 50 g pro Tag an Kuchen und anderen süßen Sachen sind das ideale Maß.

Quelle: krone.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at