irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Start in die Radsaison

Zurück zur Übersicht

Adwieh Video kurzer 1 Check - 2 Rad selbst reparieren

Im Frühling holen viele das Fahrrad wieder aus dem Keller. Davor sollte der Drahtesel aber gründlich unter die Lupe genommen werden. Experte Stefan Unfried erklärt, was zu berücksichtigen ist.

Länge: 1 Min. 18 Sek.
Produktionsdatum: 2016
Erstausstrahlung: 30.03.2016
Copyright: Stadt Wien/Bohmann Verlag

Video kurzer Check


Radfahrsaison! Bevor der Drahtesel aber vom staubigen Keller direkt auf die Straße kommt, ist ein kurzer Check nötig.

Stefan Unfried, mobiler Radservice: "Bei den Reifen kommt's darauf an, dass ich genug Luftdruck in den Reifen habe. Zu wenig Luft verursacht Sprünge auf der Seite, dort, wo sie die Felgen berühren."

Stefan Unfried, mobiler Radservice: "Wenn man den Hebel zieht, dann sollten die Bremsen spätestens im ersten Drittel des Hebelweges anfangen zu greifen."

Bremsen können leicht selber eingestellt werden.

Stefan Unfried, mobiler Radservice: "Um die Bremswirkung zu verstärken, kann man das Bremsseil nachziehen."

Die Kette mit Nähmaschinenöl oder Öl-Spray behandeln.

Stefan Unfried, mobiler Radservice: "Auf der Innenseite der Kette einmal geschwind durchgehen."

Stefan Unfried, mobiler Radservice: "Zu Saisonbeginn alle Schrauben überprüfen und speziell die Schrauben für den Reifen und ob die Bremsklötze noch immer gut befestigt sind."

Dynamo-Licht ist fehleranfällig.

Stefan Unfried, mobiler Radservice: "Das entfällt bei Batterielichtern."

Und nicht vergessen!

Stefan Unfried, mobiler Radservice: "Man braucht zehn Reflektoren: auf jedem Laufrad zwei, auf den Pedalen und einen Front- und einen Rückreflektor."

Stefan Unfried, mobiler Radservice: "Viel Spaß beim Fahrradfahren."

Informationen rund ums Radfahren in Wien:
www.fahrradwien.at

Quelle: wien.at

Rad selbst reparieren

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at