irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Link /News:
Kurz legt Erdoğan-Anhängern Verlassen Österreichs nahe
Zurück zur Übersicht

21.07.2016

 

Außenminister bestellte türkischen Botschafter Göğüş ins Außenministerium. Der spricht von unfairer Kritik

Wien – Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) bekräftigt seine Kritik an den Pro-Erdoğan-Demonstrationen. Diese seien "alles andere als lobenswert". "Wer sich in der türkischen Innenpolitik engagieren will, dem steht es frei, unser Land zu verlassen", sagte der Minister in einem Telefoninterview aus Washington.

Der auch für Integrationsfragen zuständige ÖVP-Politiker bekräftigte seine Erwartung, dass türkischstämmige Menschen "loyal gegenüber Österreich" agieren. "Wer Konflikte hereinträgt, beeinflusst das Zusammenleben negativ."

Kurz hatte zuvor den türkischen Botschafter in Wien, Hasan Göğüş, ins Außenministerium zitiert. Das gab er im Ö1-"Morgenjournal" am Donnerstag bekannt. Man wolle eine Erklärung dazu, "in welche Richtung sich die Türkei weiterentwickelt".

Zudem habe das Außenministerium Hinweise erhalten, dass die "Demonstrationen in Österreich direkt aus der Türkei aufgefordert worden sind". Das sei "absolut unhaltbar, dagegen wollen wir protestieren". Bei den Protesten in Wien wurde auch ein kurdisches Restaurant angegriffen.

Zu Denunziation aufgefordert

Natürlich sei man im Außenministerium in Sorge um die aktuelle Entwicklung in puncto Ausnahmezustand, doch noch wichtiger im konkreten bilateralen Verhältnis sei momentan die Art und Weise der türkischen Community in Österreich, wie sie ihre Demonstrationen organisiere und abhalte. Sehr problematisch erachte man auch die Tatsache, dass der österreichische Ableger der Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) auf seiner Facebook-Seite die Aufforderung der türkischen Polizei zur Denunziation von Regierungsgegnern reproduziert habe.

Mehr auf: derstandard.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at