irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Link /Österreich-News:
Iran reichert Uran auf 4,5 Prozent an

Zurück zur Übersicht 11.07.2019

(Symbolfoto)

Die Zahlen sollen dem Rat der IAEA vorgelegt worden sein. Die Krise zwischen den USA und dem Iran verschärft sich . Der Iran droht mit der Reichweite seiner Raketen. Trump kündigt neue Sanktionen an.

Der Iran reichert Uran auf 4,5 Prozent an, habe die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA/IAEO) den Mitgliedsstaaten in Wien mitgeteilt, sagten mit den Zahlen vertraute Diplomaten am Mittwoch. Gemäß dem Atomabkommen dürfte Teheran Uran nur auf 3,67 Prozent anreichern. Zuvor hatte die IAEA nur offiziell mitgeteilt, dass der Iran über der 3,67-Prozent-Grenze liege.

Außerdem teilte die IAEA am Mittwoch mit, dass der Iran nun über 213,5 Kilogramm an angereichertem Uran verfüge. Laut Atomdeal seien aber nur 202,8 Kilogramm erlaubt. Am 1. Juli habe der Iran erst über 205 Kilogramm angereichertes Uran verfügt. Diese Daten seien am Dienstag bestätigt worden, sagten drei Diplomaten.

Mehr auf: diepresse.com

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at