irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Link /News:
Premier Valls: IS bereitet weitere Angriffe vor
Zurück zur Übersicht 15.11.2015 Burs

 

Auch andere europäische Länder seien Ziel von geplanten Attentaten, sagt der französische Premier. Der Terror in Paris sei aus Syrien "organisiert" worden. Nach einem flüchtigen Attentäter wird gefahndet.

Nach den Worten von Frankreichs Premierminister Manuell Valls bereitet die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) nach den Angriffen in Paris auch Aktionen in anderen europäischen Ländern vor. "Wir wissen, dass Operationen vorbereitet werden, nicht nur in Frankreich, sondern gegen andere europäische Länder", sagte Valls am Montag in der Früh dem Radiosender RTL.

Die französische Regierung habe gewusst, dass Attentate geplant worden seien. Sie seien von Syrien aus "organisiert" und "geplant" worden. "Wir müssen länger mit dieser Bedrohung leben", sagte er.

Der französische Radiosender RTL berichtet auch, dass die Ermittler einen Drahtzieher der Anschläge identifiziert haben. Der Belgier Abdelhamid A. soll die Anschlagsserie geplant und koordiniert haben.

Belgien als Schlüsselland

Zuletzt geriet Belgien immer mehr in den Fokus als beliebtes Zielland für Terroristen. Beim Anschlag auf „Charlie Hebdo“ gab es Verbindungen nach Brüssel; der Marokkaner, der im August einen Angriff auf einen Zug verüben wollte und von Fahrgästen überwältigt wurde, kam aus Belgien. Und auch zwei der Attentäter von Paris haben zuletzt in Belgien gelebt. Im Brüsseler Einwanderer-Stadtteil Molenbeek wurden am Wochenende sieben Personen in Zusammenhang mit den Anschlägen festgenommen. Einer soll am Tag zuvor in Paris gewesen sein. Außerdem waren zwei der bei den Anschlägen verwendeten Autos belgische Mietwagen.

Mehr auf: diepresse.com

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at