irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Link /Österreich-News:
Google Maps warnt künftig vor Radarfallen und Tempolimits

Zurück zur Übersicht 22.01.2019

 

Ein Piepston macht den Fahrer in Google Maps auf eine nahende Radarstation aufmerksam. Auch vor sich ändernden Tempolimits warnt der Kartendienst. In Österreich lässt das Feature noch auf sich warten.

Es gibt eigene Apps, die Autofahrer vor Radarfallen warnen und auch auf geänderte Tempolimits hinweisen. Darunter auch Waze, der bis 2013 noch zu Google gehörte und sich durch eben jenes Feature von Maps abhebte.

Sobald sich der Fahrer einem fix installierten Radarkasten nähert, wird er mit einem Piepston darauf aufmerksam gemacht. Auch grafisch wird man in Google Maps darauf hingewiesen.

Doch nun wird auch Google seine Maps-Nutzer auf Radarkästen hinweisen. Bereits in Großbritannien, USA, Australien, Russland, Brasilien, Mexiko, Kanada, Indien und Indonesien ist die Radarwarnung bereits verfügbar.

Mehr auf: diepresse.com

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at