irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Link /News:
Flüchtlingshelfer aus Österreich auf Lesbos festgenommen
Zurück zur Übersicht

01.05.2017 Die Liebenden von Balutschistan




Polizei räumte von Organisation No Border besetztes Gebäude, in dem sich auch 23 Migranten aus Iran, Afghanistan, Irak und Pakistan festgenomme

Lesbos/Wien – Die griechische Polizei hat am Freitag ein besetztes Gebäude auf der Insel Lesbos geräumt und dabei mehrere Migranten und Aktivisten festgenommen, darunter angeblich auch Österreicher. Das berichteten das Nachrichtenportal embrosnet.gr und der staatliche Radiosender. Die Organisation No Border teilte auf Twitter mit, dass das Gebäude in der Früh geräumt worden sei.

"Alle im Gebäude wurden festgenommen und auf Polizeistation in Mytilini gebracht", hieß es in dem Tweet. Laut den griechischen Medienberichten wurden 23 Migranten aus Iran, Afghanistan, Irak und Pakistan festgenommen. Weiters seien sechs Deutsche, zwei US-Amerikaner sowie Aktivisten aus Österreich, Spanien und Griechenland festgenommen worden. Das Außenministerium konnte die Festnahme eines oder mehrerer Österreicher der APA zunächst nicht bestätigen.

Mehr auf: derstandard.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at