irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Link /News:
Blutiger Anschlag in Istanbul: Spur führt zu IS
Zurück zur Übersicht

29.06.2016

Dr. Shariat

 

Am Atatürk-Flughafen in Istanbul sprengten sich drei Attentäter in die Luft. Mindestens 36 Menschen starben.

Sie waren vermutlich zu dritt, sie trugen Bomben bei sich und sie stürzten den Flughafen der türkischen Metropole Istanbul Dienstagnacht ins Chaos. Nach Informationen der staatlichen Medien waren es drei Attentäter und drei Explosionen: Mehrere Orte des Geschehens werden in den Medien genannt: Der Bereich der Parkplätze, vor der Abflughalle und in der nahen Metro-Station. Nach Angaben der türkischen Regierung wurden 36 Menschen getötet und fast 150 verletzt. Die Angreifer dürften zunächst mit Kalaschnikow-Sturmgewehren das Feuer eröffnet haben. Die Polizei verhinderte vermutlich eine noch größere Katastrophe.

Mehr auf: diepresse.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at