irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Link /News:
Autobauer PSA zieht sich aus Iran zurück

Zurück zur Übersicht 05.06.2018

 

Der französische Konzern könnte wegen der US-Sanktionen seine Geschäfte auf Eis legen, ist aber noch um eine Ausnahme von den Sanktionen bemüht

 

Paris/Teheran – Der französische Autobauer PSA bereitet sich wegen der drohenden US-Sanktionen darauf vor, seine Iran-Geschäfte auf Eis zu legen. Der Konzern habe den Prozess begonnen, um die Aktivitäten seiner Gemeinschaftsunternehmen mit iranischen Herstellern auszusetzen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

PSA wies aber darauf hin, dass es mit Unterstützung der französischen Regierung im Kontakt mit den US-Behörden stehe, "um eine mögliche Ausnahme in Betracht zu ziehen".

Mehr auf: derstandard.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at